Recycling von Aluminium

recycling aluminium scrap

95% - 98% des Aluminiums kann recycelt werden

Wussten Sie, dass 75 % der gesamten Aluminiumproduktion dank der Haltbarkeit des Metalls und seiner hervorragenden Recyclingeigenschaften noch im Einsatz sind?

Hier, auf dieser Seite, finden Sie Informationen zur Aluminium-Recycling-Politik von Alcobra und eine vereinfachte Erklärung des Zyklus, den Aluminium während des Recyclingprozesses durchläuft.

Gründliche Sortierung führt zu guter Recyclingeffizienz

Europa ist führend im recyclen von Aluminium und zu dieser Rolle möchte Alcobra weiterhin aktiv beitragen. Unser Anteil besteht unter anderem in der gründlichen Sortierung von Altmetall. Wir sammeln sortenrein je nach Legierung in gesonderten Behältern. Diese sorgfältige Sortierung trägt dazu bei, das Aluminium mehrfach recyclebar ist, da eine Wiederverwendung als produktgleiche Art gewährleistet ist. Damit wird eine optimale Nutzung der Aluminiumressourcen erreicht.

 

Video unten zeigt, wie Alcobra Aluminiumschrott aus unserem Service Center sammelt und sortiert:

Der Recylingkreislauf

Technisch gesehen unterscheidet man zwischen zwei verschiedenen Recyclingkreisläufen: geschlossen und offen. Beim geschlossenen Recycling wird Aluminium wiederverwendet, um das gleiche Produkt wie bisher zu erzeugen und so einen Verlust von Eigenschaften zu vermeiden. Das offene System funktioniert umgekehrt. In Europa dominiert das geschlossene Recycling unter den Recyclingmethoden. Hier gibt es zum Beispiel ein umfangreiches System zum Recycling von Getränkedosen.

Im geschlossenen Kreislauf werden Aluminiumprodukte, wie z.B. Dosen, gesammelt, sortiert und dann wieder eingeschmolzen und dadurch neue Dosen recycelt. Rein ökologisch ist es unerheblich, ob das Aluminium über einen offenen oder geschlossenen Kreislauf recycelt werden.

Aluminium-Recycling

Das Video unten zeigt, wie Alcobra Alumniumschrott aus unseren Service Centern sammelt und sortiert:

Recycling und Marktbedürfnisse

Wir werden oft gefragt, ob wir in der Lage sind, die Menge unseres Aluminiums anzugeben, das ein- oder mehrmals recycelt wird. Dies ist nicht möglich, da ein großer Teil unseres Materials aus der Neuproduktion stammt. Der globale Aluminiummarkt wächst sehr stark und recyceltes Aluminium bzw. Aluminiumschrott reicht nicht aus, um den tatsächlichen Bedarf zu decken. Wir recyceln alle möglichen Materialien in unserem System und wegen der hohen Marktbedürfnisse steht uns nicht genügend recyceltes Aluminium zur Verfügung

Weitere Informationen finden Sie in den neuesten Zahlen zur Primäraluminiumproduktion.